„What’s in a name?” (Shakespeare, Romeo und Julia)

„What’s in a name?” (Shakespeare, Romeo und Julia)
Auf dieser Website wird der Begriff "Internetsucht" gebraucht. Warum eigentlich? Andere verwenden Begriffe wie "Onlinesucht" oder "Medienabhängigkeit", wieder andere Sprachungetüme wie "pathologischer Internetgebrauch", "internetbezogene Störung" oder "Internet- und Computerspielabhängigkeit". So viele Begriffe für ein und dasselbe Problem? Haben die Wissenschaftler etwa die Angelegenheit noch nicht richtig begriffen, wenn sie sich nicht mal auf einen Begr...